Konfirmationskleider – Kleider für die Konfirmation

Die Konfirmation zählt zu den wichtigsten Feiern in der evangelischen Kirche. Sie wird Jungen und Mädchen ab einem Alter von 14 Jahren zuteil und als sehr feierlicher Akt begangen. Die Kleiderwahl sollte dem Anlass entsprechend erfolgen und keinesfalls aus Jeans und einem Shirt bestehen. Entscheiden Sie sich – gemeinsam mit Ihrem Kind – am besten für ein Kleid, welches auch zu weiteren feierlichen Anlässen getragen werden kann.

Konfirmationskleider – Farben und Modelle

Diese Frage lässt sich ganz einfach verneinen. Schwarz bietet zwar eine gewisse Sicherheit, sorgt für eine schlankere Linie und ist bei Jugendlichen generell beliebt. Genauso gut können aber auch von modisch etwas wagemutigeren Mädchen Konfirmationskleider in hellen pastellfarbenen Tönen getragen werden. Erlaubt ist hier, was gefällt.

Das Kleid selbst sollte nicht allzu freizügig, sondern durchaus modern und zeitgemäß, aber auch etwas gediegen erscheinen. Der Rock könnte beispielsweise bis oberhalb der Knie reichen, während das Oberteil entweder eng anliegt oder etwas lockerer fällt.

Treffen Sie die Auswahl am besten gemeinsam mit Ihrem Kind, denn es soll sich an diesem wichtigen Tag, an dem es selbst im Mittelpunkt steht, richtig wohlfühlen.

Die passenden Accessoires zum Konfirmationskleid

Zum Kleid selbst werden noch einige Accessoires benötigt. Dazu gehören beispielsweise die Schuhe, die den gleichen Farbton aufweisen wie das Kleid selbst oder gegebenenfalls einen interessanten Kontrast bieten. Achten Sie hier aber nicht nur auf das Aussehen der jeweiligen Modelle, sondern vor allem auf bequeme Trageeigenschaften. Natürlich sollten sie schon ein paar Mal zur Probe getragen werden, damit sie am Tag der Konfirmation richtig bequem sitzen.

Einen interessanten Blickpunkt zum Kleid können Accessoires wie beispielsweise Taschen, Ohrringe, Ketten und Haarschmuck bieten. Zu einem schwarzen Kleid passen beispielsweise gold- oder silberfarbene Ketten und Ohrringe, die besonders gut zur Geltung kommen. Soll die Handtasche etwas flippiger ausfallen, so wählen Sie vielleicht ein Modell im dunklen Rot- oder Pinkton.

Tipps für den Kauf von Konfirmationskleidern

Je nach Wetterlage wird Ihr Kind auch eine passende Jacke benötigen, die Sie – sofern es Ihnen finanziell möglich ist – ebenfalls neu kaufen sollten. Neben einigen Geschäften vor Ort, die in der Regel nur ein begrenztes Sortiment an Konfirmationskleidern zur Auswahl stellen, warten zahlreiche Online-Shops mit einem breit gefächerten Angebot auf. Sie haben dann auch die Möglichkeit, die Preise verschiedener Anbieter zu vergleichen und sich für eine besonders günstige Offerte zu entscheiden. Wer nur wenig Geld zur Verfügung hat, sollte über den Kauf eines gebrauchten Konfirmationskleides nachdenken und dazu eventuell ein Onlineportal nutzen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>